Tattoo-Ostereier von Detaille
Essen und Trinken, Feste

DIY: Maritime Ostereier mit Gold-Tattoo

Ostereier mit maritimen Tattoos
Nordisch maritim: Ostereier mit Strandmotiven.

Anleitung hartgekochte Ostereier mit Tattoo

Keine Lust, Ostereier ewig zu bemalen? Hier kommt mein schnelles DIY mit Tattoos!

Du brauchst:

  • Eier zum Hartkochen
  • Eierbecher
  • Eierfärbemittel, in meinem Fall “Muschelglanz” von Heitmann, inkl. Einmalhandschuhen
  • Goldtattoos mit deinem Lieblingsmotiv, z. B. von DCER
  • Schwämmchen mit Wasser

Zuerst die Eier mindestens 10 Minuten hartkochen. Die noch warmen Eier abtrocknen und die Einmalhandschuhe anziehen.

Ostereier mit Tattoos bekleben
Ostereier färben und Tattoo aussuchen.

Die Farbpatronen schütteln und aufschneiden. Nach Packungsanweisung ein paar Tropfen (blaue) Farbe und bei meinen Eiern noch Muschelglanz in einem Handschuh vermischen. Die Eier nun zwischen den Handflächen rundherum in der Farbe wälzen, so entsteht eine leichte Marmorierung. Zum Trocknen jedes Ei quer auf einen Eierbecher legen.

blue easteregg anchor beach
Für echte Meerjungfrauen: Ostereier im Aqua-Look mit Gold-Tattoo!

Wenn die Eier komplett getrocknet sind, die Tattoos zuscheiden und die durchsichtige Schutzfolie vorsichtig abziehen. Mit der Goldseite auf das Ei legen – an die Stelle, an der du das Tattoo hinhaben möchtest. Mit einem wassergetränkten Schwämmchen die Papierseite vom Tattoo gut und vor allem komplett nass machen. Das Tattoo schön andrücken und nach ca. 20 Sekunden kannst du den Papierstreifen vorsichtig vom Tattoo entfernen. Eventuell das Abziehbild auf dem Ei noch mal leicht andrücken. Alles gut trocknen lassen.

Nun kann der maritime Osterbrunch kommen! Ich wünsche euch frohe Ostertage mit euren Liebsten!!!

Blaue Eierschale mit Tattoo
Das war der Osterbrunch!

P.S.: Weitere tolle Blogger-Osterideen findet ihr bei www.decorize.de/blog/kreativas

P.P.S.: Wenn ihr noch mehr maritime Ideen sucht, schaut doch mal hier.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements

2 thoughts on “DIY: Maritime Ostereier mit Gold-Tattoo”

  1. Die sind total schön geworden! Aber die Farbe habe ich neulich in einem anderen Blog auch gesehen, das muss auch natürlich mit Rotkohl gehen. Dann sparst du die Färbechemie. Dennoch: Echte Blickfänge.

    Like

    1. Liebe Andrea, lieben Dank für deine Worte. Ja, in der Tat kann man für die blaue Tönung auch Rotkohl nehmen, allerdings fehlt dann der Muschelglanz.

      Like

Einen Kommentar verfassen

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s