Essen und Trinken, Feste

Flamingo-Party: Miami-Feeling in Pink & Weiß

Wenn sechs Mädels aus den 80ern einmal im Jahr zusammen kommen, wird es PINK! Und vor allem schwelgen wir in Erinnerungen an Zeiten, als es die ersten Flamingo-Getränkehalter für die Badewanne gab (meine Mutter hat das aufblasbare Teil 30 Jahre aufgehoben…!). Da kommt eine Flamingo-Party im Miami-Style gerade richtig! Also: Werft euch in Weiß und Pink!

Flamingo-Party!
Wir Mädels lassen es krachen: Auf die Flamingo-Party!

Bevor es losgeht, wird für jeden Gast ein (neuer) Flamingo-Halter aufgeblasen und mit einer rosafarbenen Limonade bestückt. Dazu noch ein passender Strohhalm – natürlich aus Kunststoff wie in den 80ern üblich ;-).

Für die Kaffeetafel habe ich zuerst eine Flamingo-Torte aus einem Vanillekuchenteig gebacken.  So gelingt die Fondanttorte:

Flamingo-Party: Torte
Noch jemand ein Stück Fondant-Torte mit Flamingo?

Anschließend habe ich meine selbst gebackenen Pink-Velvet-Cupcakes von gestern verziert – mit flauschigem Zuckerwatte-Federnkleid und Zuckerstreuseln in Pink! Achtung: Die Zuckerwatte hält nicht lange an der Luft und wird beim Formen schnell zu einem weniger luftigen Klumpen, daher sollte man sie erst kurz vorm Servieren verarbeiten.

flamingo-cupcakes-cottoncandy
Pink-Velvet-Cupcakes mit Zuckerwatte: Fertig ist der Flamingo!

Die Donuts auf dem Flamingo Sweet Table sind nicht selbst gebacken, auch wenn die liebe Sara neulich ein tolles Rezept gezeigt hat. Ich habe beim Bäcker um die Ecke pink überzogene, leckere Donuts gefunden, die mit weißen Sprenckeln bedeckt sind. So sieht es gleich nach einem Flamingo-Federkleid aus, oder? Das kostenlose Printable für die Köpfe habe ich hier gefunden, die auf Pappe ausgedruckten Flamingoköpfe werden an Zahnstochern festgetapet und schon sind die Vögel fertig ;-).

Flamingo-Donuts
Donuts wie Flamingo-Schwimmringe!

Danach habe ich noch weiße Marshmallows am unteren Rand in Wasser getaucht und anschließend in rosa Zuckerstreuseln gewälzt. Das Ganze wird stilecht mit Flamingo-Pickern aufgespießt.

flamingos-melone
Gesunder Partysnack: Melone.

Kurz vorm Anstoßen mit den Mädels wird noch eine längliche, rote Wassermelone in Scheiben geschnitten und mit dem Keksausstecher sticht man Flamingos aus. Die Melonenflamingos sorgen für ein bisschen Frische zwischen den ganzen süßen Dingen ;-).

flamingo-party-panorama

Mein Lieblingsmann hat extra Gummi-Flamingos aus dem Testverkauf eines Bonner Fruchtgummiherstellers mitgebracht und so ist der Tisch im Nu mit den kleinen Süßigkeiten geschmückt. Wer möchte kann auch Popcorn machen und noch lauwarm in pinkfarbenem Zucker wälzen.

Los geht’s mit der Flamingo-Party: “Welcome to Miami!

 

P.S.: Als ich Jahre später selbst in Florida war, habe ich gar keine echten Flamingos gesehen. Nur Krokodile…

P.P.S.: Warum versteckt sich die Sonne eigentlich genau in dem Moment, wenn ich Fotos machen möchte..?

P.P.S.: Es gibt noch mehr Flamingo-Muffins – mit Melonen-Limonade-Geschmack.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements

1 thought on “Flamingo-Party: Miami-Feeling in Pink & Weiß”

Einen Kommentar verfassen

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s