Feste, Handmade/DIY

Hexenkessel-Feuer zur Walpurgisnacht

Am 30. April tanzen die Hexen auf dem Blocksberg im Harz und bei der Walpurgisnacht in Heidelberg. Wir feiern zu Hause am Feuer aus dem Hexenkessel – hier das superschnelle DIY für euch:

Hexenkessel mit Feuer
Super Effekt und so schnell gemacht: Hexenfeuer im Kessel.

Anleitung Hexenkessel für zuhause:

Von einem (möglichst schwarzen) Kugelgrill die untere Hälfte mit Alufolie auskleiden – der erste Schritt zum Hexenkessel ist getan. Nun Geschenkfolie mit schönem Metallicaufdruck (die Reste von Weihnachten kommen so zum Einsatz) großzügig in dem Kessel platzieren und die Spitzen noch wie Flammen zuschneiden. Wer keine bedruckte Folie findet, kann die Flammen auch mit einem Kupferedding selbst drauf malen.

Zum Schluss einfach eine gelblich leuchtende Lichterkette mit Batteriebetrieb – in meinem Fall die Kugel-Lichterkette von Weihnachten – hineinlegen und anknipsen. Fertig ist der Hexenkessel!

DIY Hexenkessel zu Halloween
Ob zur Hexenparty oder zu Halloween – hier lodert das Feuer.

“Die Besen sausen, die Hexen brausen, heran, heran. Die Funken sprühen, die Kohlen glühen, so heiß, so heiß.”

P.S.: Auch zu Halloween ist das Hexenfeuer eine super Deko-Idee!

P.P.S.: Weitere Ideen für den Frühling findet ihr bei Kreativas. Schaut mal drauf!

Kreativas

Merken

Advertisements

5 thoughts on “Hexenkessel-Feuer zur Walpurgisnacht”

  1. Die Idee ist herrlich und damit rettest du mir wirklich meine persönliche Walpurgisnacht! Meine Eltern würden durchdrehen, wenn ich irgendwo im Haus oder im Garten auf einmal mit einem Hexenkessel-Feuer ankäme. Mit deiner großartigen Idee kann ich da wenigstens ein wenig Atmosphäre schaffen 😀
    Aber hast du eine Idee, was ich als Kessel nehmen könnte, wenn ich nicht gerade in Besitz eines Kugelgrills bin?

    Like

    1. Liebe Nia! Vielen, vielen Dank für deine liebe Rückmeldung auf mein DIY! Ich freue mich so, dass dir der Hexenkessel gefällt! Heute und Freitag Abend zeige ich noch schnelle Rezepte für die Hexenparty :-). Also als Kugelgrill-Ersatz kannst du auch eine große Schale nehmen, am besten natürlich eine mit einem hohen Rand. Oder einen Wok – der ist meistens auch schön schwarz! Oder eine Feuerschale von den Nachbarn leihe – geht ja auch für unechtes Feuer ;-). Ich hoffe, das hilft dir!
      Dir schon mal eine großartige Walpurgisnacht!!!

      Like

      1. Hallo Detaille,
        Ich habe deine Hexenhüte auch schon bemerkt und bin echt begeistert. Puh, da steht morgen noch jede Menge Arbeit für mich an, bevor ich anfangen kann zu feiern. Feierst du am Samstag denn wirklich auch Walpurgisnacht und mit wem? Mit der Familie oder mit Freunden?

        Like

      2. Hihi :-). Vielen Dank, liebe Nia! Die Hexenhüte gehen wirklich ganz schnell. Am besten die Hüte nicht ganz so lange backen wie ich, sonst sind sie zu trocken ;-). Ich feiere mit Freunden – habe aber auch schon mal direkt im Harz die “echte” Walpurgisnacht mitgemacht.

        Like

      3. Oh, das ist bestimmt ganz großartig. Dort wollte ich auch schon immer einmal hin. Obwohl: An manchen Stellen wirkt es mittlerweile doch schon ziemlich auf Event-Catching getrimmt. Macht es denn überhaupt noch Spaß, dorthin zu gehen, oder ist die Walpurgisnacht im Harz eigentlich nur noch Party?

        Like

Einen Kommentar verfassen

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s