Essen und Trinken, Feste

Halloween-Waffeln mit Spiderman-Lakritz-Eis

Normalerweise backe ich Hörnchen nur als Neujahrskuchen in der Winterzeit. Doch dieses Jahr hatte ich Lust auf knusprige, schwarze Waffeln mit viiiiel Lakritzeis, das mir der Liebste neulich mitgebracht hatte. Natürlich habe ich dann in der Lakritzerie beim Wochenendeinkauf noch Lakritzsoße dazu gekauft..! Ein guter Grund, den Hörnchen-Automat schon mal hervorzuholen. Oder?

Halloween: Lakritz-Eis mit schwarzer Waffel und Lakritzsauce.
Ins Netz gegangen: Lakritz-Eis mit schwarzer Waffel und Lakritzsoße locken.

Zutaten für 24 schwarze Eiswaffeln mit Vanille:

  • 125 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 5 Eier
  • 1 Messerspitze gemahlene Vanille
  • eine Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • fast 1 Dose schwarze Farbpaste, z. B. von Wilton
  • außerdem: 1 Packung Lakritz-Eis oder Stracciatella-Eis und Lakritzsoße

Zubereitung der schwarzen Waffeln:

Butter, Zucker und Eier mit dem Rührgerät gut vermischen, dann die restlichen Zutaten bis auf die Farbpaste unterrühren bis die Masse glatt ist. Nun Teelöffelweise die schwarze Paste hinzugeben und weiter rühren, bis die gewünschte Farbe erreicht ist.

Das Eisen (auch Hörnchenautomat genannt) nun einschalten und sobald es warm ist mit einem Backpinsel und Pflanzenöl einfetten.
Pro Waffel immer einen gestrichenen Esslöffel Teig in die Mitte der unteren Platte geben und das Eisen zudrücken. Um dunkelgraue Waffeln ohne Bräune zu bekommen benötigt mein Eisen 55 bis 60 Sekunden. Am besten zählt man leise mit, denn sie werden sehr schnell braun und dann ist der schwarz-graue Farbeffekt verschenkt. Nun die Waffel mit einem Holzlöffel oder schwedischem Buttermesser aus Holz vom Hörnchen-Automat heben und sofort (!) zu einer Eistüte einrollen, denn die Waffel wird super schnell hart und lässt sich dann nicht mehr formen.

Wer die Waffeln lagern möchte, sollte sie unbedingt nach dem Abkühlen sofort in Metalldosen verstauen. Lagern sie zu lange an der Luft, werden sie wieder weich und fallen dann auseinander.

Anrichten des Spiderman-Eis:

Zu Halloween gibt es natürlich kein gewöhnliches Eis! Es muss schwarz sein und was wäre da besser geeignet als Lakritz? Mit der Tube Lakritzsoße einfach zwei Kreuze übereinander auf den Teller malen und dann mit einem Zahnstocher das Netz weben. Darauf die Kugel Eis setzen und die schwarze Waffel obendrauf!

Wie ihr seht, schmilzt das Eis recht schnell und verwandelt sich zu Halloween in ungeahnte Kreaturen ;-).

Euch ein schaurig-leckeres Halloween!

P.S.: Wer sich jetzt noch fragt: Was sind das für grandiose Blumen im Hintergrund, die so richtig feurig-halloween-mäßig aussehen? Nach Nadelkissen-Blumen (der Name passt doch einfach zu gut) bzw. Protea müsst ihr beim Floristen fragen.

Advertisements

Einen Kommentar verfassen

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s