Mein Blaubeer-Sommer - Rezeptbuch
Essen und Trinken

Mein Blaubeersommer – Meine Eis-Gugelhupfe im Rezeptbuch – Gewinnspiel!

Tadaaaa! Ich präsentiere mein eigenes Blaubeer-Rezept im neu erschienenen Buch “Mein Blaubeersommer”!

Was passt jetzt besser als ein kühlendes Blaubeer-Joghurt-Eis? Gleich auf S. 22 findet ihr das passende Rezept dazu :-).

Auch die anderen Rezepte von Blaubeere-Cupcakes bis Blaubeere-Salat lohnen sich, nachzumachen.

Eis-Gugelhupfe mit Blaubeeren
Meine Eis-Gugelhupfe im “Blaubeersommer”-Buch

Pünktlich zur angehenden Blaubeer-Saison verlose ich ein Exemplar an den größten Blaubeer-Fan unter euch. Ihr müsst nur eine Frage beantworten: Mit was esst ihr Blaubeeren am liebsten? Schreibt es einfach bis zum 31.7.2015 als Kommentar unter diesen Beitrag und hüpft in die Lostrommel. Doppelte Loschance gibt’s für alle, die mich bei Facebook liken. Also: Viel Glück!

Mein Blaubeer-Sommer - Rezeptbuch
Mein Blaubeer-Sommer – Das Rezeptbuch

Nun aber erstmal zum Rezept für die kleinen Eis-Gugelhupfe:

Zutaten für 18 Mini-Gugelhupfe:

500 g Blaubeeren, einige davon zum Garnieren beiseite stellen
50 g Zucker
250 g Naturjoghurt (3,5 % Fett)
1 Messerspitze gemahlene Bourbon-Vanille
2 Silikon-Gugl-Formen für je 9 Mini-Gugelhupfe, z. B. von Der Gugl

Zutaten für das Heidelbeeren-Eis
Nur wenige Zutaten kommen in das Mini-Blaubeer-Eis.


Zubereitung der Blaubeer-Eis-Gugelhupfe:

Blaubeeren in einer Schale mit Wasser putzen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Die Blaubeeren mit einem Esslöffel durch ein feines Sieb in eine große Schüssel streichen.
Den Naturjoghurt mit der Vanille und dem Zucker zum Beerenpüree hinzugeben und alles luftig verrühren, damit das Eis hinterher nicht zu kristallin wird. Anschließend die Joghurt-Frucht-Masse in die Gugel-Formen füllen. Mindestens 4 Stunden in den Gefrierschrank stellen, am besten über Nacht gefrieren lassen. Wer mag, kann nach 1 Stunde als Stiel Espresso-Löffel in die leicht gefrorene Masse stecken.

Nach dem Gefrieren die Blaubeer-Gugel aus der Form nehmen und mit den restlichen Beeren garniert servieren!

Ich drücke euch die Daumen und wünsche euch schöne Sommertage!

P.S.: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Advertisements

12 thoughts on “Mein Blaubeersommer – Meine Eis-Gugelhupfe im Rezeptbuch – Gewinnspiel!”

  1. guten abend!
    eine tolle idee! eis in mini gugles ❤ klasse! ich liebe blaubeeren am liebsten pur,im obsalat oder auch als eis! ich habe das tolle buch schon! würde es gere einer lieben hobby bäckerin schenken 🙂 vlgmia
    folge dir auf fb!

    Like

  2. Boah toll – dein eigenes Rezept in einem Backbuch!!! Herzlichen Glückwunsch 🙂
    Ich mach aus Blaubeeren auch gerne mal einen Dip – mit Joghurt, ein wenig Schafskäse und Walnüssen. Super lecker 😉

    Ganz liebe Grüße Tine

    Like

    1. Vielen Dank, liebe Tine :-)!
      Deinen Dip muss ich mal für meinen Schatz machen – der liebt alles , was darein kommt ;-).
      Liebe Grüße zurück

      Like

Einen Kommentar verfassen

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s