Essen und Trinken, Weihnachten

Das 4-Wochen-Paket – Post aus meiner Küche aka #knuspernuntermweihnachtsbaum

Es begab sich aber zu der Zeit, dass DHL zu viel zu tun hatte und an Buchstaben sparte… So fängt die Weihnachtsgeschichte rund um das 4-Wochen-Paket an und hört auch so auf. Ihr wollt wissen, was da los war?

Post aus meiner Küche
Das Paket aus Pottleckes Küche in meiner Küche :-).

Zuerst einmal begann alles prima – ich hatte mich bei der Aktion #knuspernuntermweihnachtsbaum angemeldet und bekam die sehr sympathische Tine von Pottlecker als Tauschpartnerin zugeteilt. Wir waren uns einig über den Versand der Pakete und freuten uns beide auf das Paket der anderen. Nachdem mein Paket mit Matcha-Baumkuchen innerhalb der angedachten Zeit pünktlich vor Weihnachten bei Pottlecker ankam, irrte das Paket aus dem Pott umher. Erst wurde mein Name von DHL falsch aufgenommen und das Paket ging in den Pott zurück. Es lag dann zwar unterm Weihnachtsbaum – nur bei Tine statt bei mir…

Danach ging das Paket noch einmal auf die Reise und es dauerte mindestens eine weitere Woche bis das Paket bei meinem Nachbarn abgegeben wurde. Zumindest laut Benachrichtigungkarte – den Namen des Nachbars gab es gar nicht. Nur die letzten 4 Buchstaben des langen Namens waren richtig und nach einigem Klingeln bei meinen umliegenden Nachbarn habe ich es endlich in meinen Händen gehalten: mein Weihnachtspaket aus Pottleckers Küche
:-)!!!

Köstlichkeiten von Pottlecker
Knuspern im Januar – sooo leckere Sachen von Pottlecker

Wie man sieht, hat sich das Warten absolut gelohnt! Neben Wintersalz, Knusperkichererbsen, Florentinern und super luftig-lockeren Kipferln (auch noch nach 4 Wochen Irrfahrt) gab es Met aus der familieneigenen Herstellung und eben auch leckeres Fudle mit dem süßen Tellerchen :-).

Fudge mit Erdnüssen und Fleur de Sel
Zartschmelzendes Fudge mit Erdnüssen und Fleur de Sel

Ein großes Dankeschön an Pottlecker für die köstlichen, hübsch verzierten Geschenke!!!

 

P.S.: Liebe DHL! Auch wenn ich auf so ein Paket gern mal warte, es hätte uns doch einige Nerven weniger gekostet, wenn ihr nicht an Buchstaben gespart oder zumindest orthografisch versierte Zusteller angestellt hättet!

Advertisements

1 thought on “Das 4-Wochen-Paket – Post aus meiner Küche aka #knuspernuntermweihnachtsbaum”

Einen Kommentar verfassen

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s