Essen und Trinken

Herbstliche Apfel-Baiser-Törtchen

Frisch geerntete gelbe und rote Äpfel aus dem Alten Land locken mich auf dem Markt wieder an! Darum gibt es für meine Kaffee-Gäste heute Apfel-Baiser-Törtchen!

Baiser-Apfel-Törtchen
Fruchtig-süße Baiser-Apfel-Törtchen

Und ich teile das Rezept mit allen Apfel-Fans bei Tastesheriffs Septemberaktion von #ichbacksmir.

Zutaten für 8 Apfel-Baiser-Törtchen

Für die Baisers:

  • 2 Eiweiß (Kl. M)
  • 60 g Zucker
  • 50 g gesiebter Puderzucker
  • 1 gestrichener EL Speisestärke
  • 1 Messerspitze goldgelbe Farbpaste, z. B. von Wilton
Zutaten für Apfel-Baiser-Törtchen
Zutaten für die Apfel-Baiser-Törtchen

Für die Füllung:

  • 100 g Mascarpone
  • 100 g Magerquark
  • 1 EL flüssigen Honig
  • 2 El Cidre
  • 1 Messerspitze gemahlene Vanille
  • 1 kleiner Apfel, z. B. Sorte Delbarestival
  • 8 Mikado-Schokoladensticks
Füllung für Apfel-Baiser-Törtchen
Ein Apfel kommt selten allein – alles was man für die Apfel-Creme braucht.

Zubereitung der Apfel-Baiser-Törtchen

Eiweiße mit den Quirlen vom Rührgerät bei kleiner Stufe schaumig schlagen, dann nach und nach den Zucker sowie eine Messerspitze Farbpaste zugeben und auf höherer Stufe steif schlagen. Wer lieber rote Äpfel backen möchte, gibt einfach rote Farbpaste dazu. Anschließend den Puderzucker mit einem Teigschaber oder Löffel unterschlagen und auch die Speisestärke unterheben.

Den Backofen auf 150 Grad Celsius vorheizen. Die Baisermasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen – am besten geht das, wenn man den Spritzbeutel mit der Tülle in ein Weizenglas stellt und dann befüllt). Nun kleine Äpfel auf das mit Backpapier ausgeschlagene Backblech spritzen.

Die Baisers im Ofen auf mittlerer Schiene (Ober- und Unterhitze!) ca. 55 Minuten bei 150 Grad trocknen lassen. Sie sollen nicht braun werden, daher ggf. schon vorher aus dem Ofen nehmen. Gut auskühlen lassen.

Derweil die Füllung vorbereiten. Für die Creme die Mascarpone und den Quark mit Honig, Vanille und Cidre zu einer glatten Masse verrühren. Den Apfel schälen, in ganz kleine Würfel schneiden und unter die Creme rühren.

Baiser-Äpfel
Gelbe Baiser-Äpfel für Herbst-Nachmittage. Darauf ein Glas Cidre!

Jeweils die glatte Seite von einem Baiser mit Creme bestreichen und ein zweites Baiseräpfelchen mit der glatten Seite darauf setzen. Dazwischen ein kurzes Stück vom Schokoladenstick in die Creme schieben. Fertig sind die Apfel-Baiser-Törtchen!

Dazu gibt es den restlichen Cidre für die Gäste :-).

Advertisements

4 thoughts on “Herbstliche Apfel-Baiser-Törtchen”

    1. Lieben Dank, Bastelpippa! Mein Schatz meinte, ich dürfe die nicht mehr machen. Sie seien zu lecker, um zu widerstehen und er würde noch dick davon ;-). LG

      Like

Einen Kommentar verfassen

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s