Essen und Trinken

Süße Feigenpizza zum Herbstanfang

Frische Feigen vom Markt übrig? Dann ab damit auf die Pizza! Die süße Pizza mit Feigen und Ananas schmeckt unglaublich gut und kann mit einer Karamelltarte locker mithalten!

Hier kommt das Herbstanfangsrezept:

Feigenscheiben auf die Pizza legen.
Feigen in Scheiben auf die Pizza legen.

 

Zutaten für 1 Blech Pizza:

  • 125 g Quark (Magerstufe)
  • 5 EL Sonnenblumenöl
  • 5 EL Milch
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Zucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 8 Feigen
  • 1/2 frische Ananas
  • 500 g Ricotta
  • 500 g geriebener Mozzarella

 
Zuerst den Quark mit Öl, Milch, Ei und Zucker vermischen. Anschließend die Mischung aus Mehl und Backpulver schrittweise unterheben und alles mit den Händen gut durchkneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz dünn ausrollen.

Auf dem Teig mit einem Löffel den Ricotta verstreichen. Nun die gewaschenen Feigen in Scheiben schneiden – die Schale darf ruhig dran bleiben – und auf dem Ricotta platzieren. Die Ananas in kleine Stücke schneiden und auf der Pizza verteilen.  Zum Abschluss den Mozzarella über die Pizza streuen.

Yummieh! Die Feigen werden – selbst wenn sie vorher noch nicht richtig gereift waren – richtig aromatisch beim Backen und die Ananas gibt dem Ganzen eine leichte Karamellnote! Enjoy your pizza!
 
Tipp für Gäste: Wer ein Hauptgericht und Nachtisch für 4 Personen auf einmal machen will, teilt das Blech einfach zur Hälfte in die (neulich gezeigte) pikante Brombeerpizza und diese süße Feigenpizza auf. Bei der Variante muss man für den Belag jeweils nur die Hälfte der Zutatenmenge verwenden, die Teigzutaten für 1 Blech bleiben gleich.

Advertisements

Einen Kommentar verfassen

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s