Essen und Trinken

Mini-Cupcakes mit Maracuja und Mango-Topping – #ichbacksmir

Es ist Sommer, ein Sommer wie er früher einmal war..! Doch wer denkt bei 32 Grad Celsius schon ans Backen? Richtig, ICH musste unbedingt den neuen Cupcake-Maker ausprobieren! Da kann das Gerät gern heiß werden, ich bleib cool und trinke erstmal ein kühles Wasser.

Maracuja-Cupcakes mit Mango-Topping - #ichbacksmir
Sommerliche Maracuja-Cupcakes mit Mango-Topping – #ichbacksmir.

Heute gibt es kleine Maracuja-Cupcakes mit Mango-Topping! Die sind innen und außen blau wie das Meer und der Sommerhimmel, garniert mit sonnengelber Mango. Denn: Das Thema von Claras diesmaliger #ichbacksmir-Aktion lautet Sommerrezepte. Here we bake!

Zutaten für 16 Mini-Cupcakes:

Teig:

  • 100 g weiche, zimmerwarme Butter
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier (Kl. M)
  • 80 ml Maracuja-Nektar
  • 145 g Mehl
  • 1/4 TL Natron
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 2 EL Sahne (flüssig)
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 2 Messerspitzen Lebensmittelpaste Teal/Türkis (von Wilton)

Frosting:

  • 200 g weiche, aber nicht zu warme Butter
  • 250 g Puderzucker
  • 2 EL Vollmilch
  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 Messerspitze Lebensmittelpaste Teal/Türkis (von Wilton)
  • 1 reife Mango

Zubereitung der Cupcakes

Cupcake-Teig
Den Cupcake-Maker vorheizen, siehe Anleitung des Gerätes. Wer keinen Maker besitzt, sollte den Backofen auf 180°C vorheizen und Papierförmchen in die Mulden von einem Mini-Muffinblech setzen.

Für den Teig die Butter mit dem Handrühregerät oder dem Schneebesen schaumig schlagen, dann den Zucker zugeben und weiter schlagen. Danach die Eier einzeln gut unterrühren, dann den Nektar zugeben. Mehl, Natron und Backpulver zur Creme geben und weiterrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Abschließend die Sahne und die Lebensmittelpaste peu à peu unter die Masse rühren, bis sie gleichmäßig gefärbt ist.

Den Cupcake-Maker mit Sonnenblumenöl bestreichen und den Teig Teelöffelweise in die unteren Mulden füllen, 6 Minuten backen lassen. Oder die Papierförmchen zu Dreivierteln mit Teig befüllen und im Ofen 20 Minuten backen. Die Cupcakes aus dem Maker oder Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.

Danach wird das Frosting zubereitet.

Cupcake-Maker Bestron
Passend zum Cupcake-Maker gibt es einen mint-türkis-farbenen Teig!

Cupcake-Frosting
Für das Frosting Butter, Puderzucker, Zitronensaft mit dem Handrührgerät bei niedriger Stufe zu einer cremigen Masse vermischen. Milch langsam unter Rühren dazugießen. Abschließend die Lebensmittelpaste zugeben und alles bei hoher Geschwindigkeit zu einer luftig-leichten Masse aufschlagen.

Das Frosting in einen Spritzbeutel mit Sterntülle ( z. B. #1M von Wilton) geben und von der Mitte aus beginnend auf die Cupcakes spritzen. Die Mango schälen, in kleine Schnitze schneiden und auf das Frosting setzen.

Lasst euch die fruchtig-süßen Cupcakes schmecken!

Advertisements

Einen Kommentar verfassen

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s